Kein Mangel an Beweisen

Die Datenbank

Screenshot aus der Census-Datenbank
Screenshot aus der Census-Datenbank

Die Census-Datenbank ist im Internet unter www.census.de frei konsultierbar. In ihr sind bislang ca. 12.000 Einträge zu antiken Monumenten mit ca. 25.000 Nachweisen aus der Renaissance (Zeichnungen, Kupferstiche, Inventare, Beschreibungen etc.) abrufbar. Darüber hinaus informieren die wichtigsten Sektoren der Datenbank über die Persönlichkeiten der Künstler und Auftraggeber und enthalten Orts- und Zeitangaben sowie bibliographische Hinweise. Alle Bereiche sind untereinander verknüpft und ermöglichen dadurch komplexe Abfragen. Umfangreiches Bildmaterial begleitet diese Materialfülle.



Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften


Kunstgeschichtliches Seminar der Humboldt Universitšt zu Berlin



CENSUS of Antique Works of Art and Architecture known in the Renaissance