im jahr 1882 vom stockhard gezeichnete wunderblutkirchen chorraum ist die hilfreichste quelle um die vorstellung der farbglasszustand gegen ende der 19 jh fest zu stellen mehrmals restaurierte glasscheiben am fenster sii n ii und i sind im jahr 1994 entsprechend dem bild im geschichtliche zusammenhang gebracht