fenster süd ii fenster süd ii zeigt über einer zweizeiligen wappendarstellung drei mittels ringen verbundene medaillons mit einer anbetung der heiligen drei könige dem hl michael als seelenwäger und einer fürbittenden maria in den drei darüber liegenden zeilen ist die darbringung jesu im tempel und ein hl jakobus maior dargestellt nach oben schließt das fenster ab mit der nicht mehr ursprünglichen anordnung einer maria aus einer ehemaligen krönungsszene begleitet von einem hl bischof und dem hl georg insgesamt sind 14 felder das werk des königlichen instituts für glasmalerei zum grundriss cvma deutschland potsdam fotograf holger kupfer