Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 4, 311

XML-Ansicht
Ἐλπίας Ἐλπίου Κονθυλῆθεν στρατηγὸς χειροτονηθεὶς ἐπὶ Ῥαμνοῦν‒
τα καὶ τὴν παραλίαν χώραν εἰς τὸν ἐπὶ Μενοίτου ἄρχοντος ἐνιαυτὸν
Διὶ Σωτῆρι καὶ Ἀθηνᾶι Σωτείραι ἀνέθηκεν.vacat

ἐκ τῶν πολιτῶν Ξενοκράτης
5Κονθυλῆθεν λαμπά̣δ̣ι̣
νικήσας Διογένεια.

ἐκ τῶν στρατευομένων
Πολέμαρχος Μαραθώνιος
λαμπάδι νικήσας Διογένεια.

10ἐκ τῶν ξένων Δημήτριος
Ἀντιοχεὺς λαμπάδι
νικήσας Πτολεμαῖα.
Elpias S.d. Elpias aus dem Demos Konthyle, gewählter General für Rhamnous
und das Küstenland für das Jahr des Archons Menoites,
hat (dies) dem Zeus Soter (und) der Athena Soteira geweiht.

von den Bürgern: Xenokrates
5aus dem Demos Konthyle, Sieger
im Fackellauf bei den Diogeneia.

von den Soldaten:
Polemarchos aus dem Demos Marathon,
Sieger im Fackellauf bei den Diogeneia.

10von den Fremden: Demetrios
aus Antiochia, Sieger
im Fackellauf bei den Ptolemaia.