<title> <rs type="textType">Ehren-Dekret für einen Kriegsgefallenen. </rs> Klaus Hallof IG IX 1², 4, 787

Creative Commons licence Attribution De 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/).

All reuse or distribution of this work must contain somewhere a link back to the URL link zur Inschrift

Tafel aus Marmor.

2. Hälfte 3.Jh.

Marked-up according to the EpiDoc Guidelines version 5 (http://www.stoa.org/epidoc/gl/5/), BBAW fork ()

Englisch Deutsch Altgriechisch Griechisch (Transliteriert) Neugriechisch Latein EPIDOC-XML erstellt
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – [– – – – προ]δ̣ίκοις διὰ τὸ πολ– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – κινδυνεύσας μετπλοια– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –ων ἀφείλετο μὲν τὰ πλο̣̣ῖα κα– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –ιων διαφθείρας, τῶι πλήθει νικαθεὶ[ς – – – – – – – – – –] [– – – – κατ]ὰ πόλιν ἄλ̣σ̣ος ὡς κάλλιστον, εἷ κα– – – – – – – – – – – [– – – – σκ]επτομένοις ἁρμόζειν φαίνηται καὶ Γ– – – – – – – – – – – – – – – –. σαντας ὡς κάλλιστα κα<ὶ κ>αθ᾿ ἕκαστ– – – – – – – – – – – – – – – – –ας γενομένους ὡς ἥρω τιμῆν τόν τε– – – – – – – – – – – – – – – – – –οφόρων δυώδεκα ἑκατέρων τῶμ με– – – – – – – – – – – – – – – – – –ν̣ πᾶσαν διδόντος αὐταῖς τοῦ ταμ[ία – – – – – – – – –] [– – – – – τοῖς ἑ]καστάκις προβούλοις καὶ προδίκοι[ς – – – – – –] – – – – – – – –ν ἀμφίπολόν τε καθάπερ καὶ εἰς λ[λα – – – – – – –] – – – – – – – –ις εἰς Ἀλ̣κίνουν καὶ Δαμοκ<ρ>ά[τη – – – – – – – – – –] – – – – – – – – – – – –δρειον <δ>ο<ῦν>αι καὶ στεφαν[ῶσαι – – – – –] – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
- - - - - - dem Rechtsausschuß wegen des - - - - - - kämpfend unter Gefahren, (und) mit Booten - - - - - - wenigen, entriss er die (gekaperten) Schiffe - - - [viele Seeräuber] - - - tötete er, doch durch Überzahl besiegt - - - [fiel er; man schmücke] - - - inmitten der Stadt einen Hain aufs schönste, wie es dem [Ratsausschuß] - - - nach Augenschein geeignet erscheint, und - - - [bestatte den Leich]- [nam - - - ], geschmückt aufs schönste, und jedes [Jahr sollen die jeweiligen] [Magistrate] wie einen Heroen ehren den - - - [Gefallenen]; - - - [von den Soldaten?] je zwölf aus jeder der beiden - - - - - - alles [Geld] dafür gibt der Schatzmeister - - - - - - dem jeweiligen Rats- und Rechtsausschuß - - - - - - und einen Opferdiener wie auch für andere [Heroenkulte, - - - ] - - - für Alkinoos und für Damokrates - - - - - - Alexandriner (Stater) geben und bekränzen - - - - - -