Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG IX 1², 4, 788

XML-Ansicht

– – – – – – – – – – – – – – – – –ς τὸν τρόπον καὶ τὸν ἄλ[λον – – – –]
[– – – – – – – τοῦ ἐπὶ τῶι – –]αίωι φρουρίου ὑπ᾿ ἄλλων – – – – – – –
[– – – – – – – – – – – – κομισα]μέναν αὐτὸ τὰμ πόλ[ιν – – – – – – –]
5[– – – – – – – – – – – – – ἐπιδο]ὺς αὐτοσαυτὸν ἐπ[ὶ – – – – – – – – –]
[– – – – – – – – – – – – – – – κιν]δύνους, οἳ προδηλ[ούμενοι – – – – –]
– – – – – – – – – – – – – – – – – –ς ἐγενήθη προ – – – – – – – – – – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
- - - auf [herrliche] Weise und - - -
- - - des Kastells bei - - - aion, durch anderer [Schuld verlorengegangen - - - ]
- - - dieses hat wiedererlangt die Stadt [durch ihn - - - ]
- - - er setzte sich selbst aus den - - -
5- - - Gefahren, die vorher bekannt [waren - - - ]
- - - wurde - - -
- - -