Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG XII 4, 1, 308

XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –ΜΑ̣Ι̣ΚΟΝ[. . .]ΤΑΙΚΑ̣Ι̣[. .]Κ̣[. .]
[– – – – – – – – – – – – – – – – – – – ἱερεῖ]ον ποτὶ δραχμὰς τριακοσίας
[– – – – – – – – – – – – – – – – – – – ἀγέ]τω δὲ καὶ ὁ γυμνασίαρχος
[– – – – – – – – – – – – – ἱερεῖον τέλευν μ]ὴ ἐλάσσονος ἄξιον δραχμᾶν
5[– – – – – – – – – τἆλλα κρέα διανειμάσθ]ω τοῖς νέοις· ἀγέτω δὲ καὶ ὁ
[ὑπογυμνασίαρχος ἱερεῖον ἀπὸ δραχμᾶν ἑκα]τόν· τοὶ δὲ ταμίαι διδόντω
[τῶι τε γυμνασιάρχωι καὶ τῶι ὑπογυμνασ]ιάρχωι τὸ προγεγραμμένο[ν]
[ἀργύριον – – – – – – – – – – – – – – – –]ΩΣΕ vac. Ἀνδρόμαχος καθότ[ι]
[καὶ πρότερον – – – – – – – – – – – – – –] τοῦ ἀγωνοθέτα· ἀγόντ[ω]
10[δὲ καὶ τοὶ παῖδες καὶ τοὶ ἄνδρες – – – – –], καὶ διδόντω τῶμ μὲν πα[ί]–
[δων ἕκαστος ἐς θυσίαν δραχμὰς – – – – – –], τῶν δὲ ἀνδρῶν δραχμὰς̣
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –ς καθότι καὶ πρότερον vac.
[– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – παρ]εχόντω δὲ τοὶ νικῶντες
[τὸς στεφανίτας ἀγῶνας εἰς τὰς θυσίας ἐν] τῶι ἀγῶνι τῶν Ἑρμαίων
15[ἱερεῖα δύο – – – – – – – – – – – ταῖς θυσί]αις καὶ καθήσθων ἐμ̣ προε–
[δρίαι· τὰ δὲ ἱερεῖα τοὶ ἐπιμήνιοι τοὶ ἐπὶ τ]οῦτο{ν} αἱρεύμενοι θυόντω,
[τὸ μὲν – – – – – – – – – – – – – ὅταν ὁ γυμ]νικὸς ἀγὼν ἐπιτελῆται,
[τὸ δὲ – – – – – – – – – – – – – μετὰ τὸ συντ]ελεσθῆμεν τὸν ἀγῶν[α]
[– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –· τᾶς] δὲ κατατάξιο̣ς τ̣ῶ̣[ν]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
- - -
- - -
- - - ein Opfertier zu dreißig Drachmen
- - - Bringen soll auch der Gymnasiarch
- - - ein ausgewachsenes Opfertier im Wert von nicht weniger als - - - Drachmen.
5- - - das übrige Fleisch soll er verteilen an die Jünglinge. Bringen soll auch der
Untergymnasiarch ein Opfertier von einhundert Drachmen. Die Schatzmeister sollen
geben dem Gymnasiarchen und dem Untergymnasiarchen das vorgeschriebene
Geld. - - - Andromachos wie auch
bisher schon - - - des Festspielleiters. Bringen sollen
10auch die Knaben und die Männer - - -, und es sollen geben von den Knaben
ein jeder zum Opfer - - - Drachmen, von den Männern - - - Drachmen
- - - wie auch bisher schon.
- - - Bereiten sollen auch die Sieger
in den Kranz-Wettbewerben für die Opfer beim Wettkampf der Hermaia
15zwei Opfertiere - - - bei den Opfern, und sie sollen sitzen auf dem
Ehrenplatz. Die Opfertiere sollen die dafür gewählten Monatspriester opfern,
das eine - - -, wenn der sportliche Wettkampf stattfindet,
das andere - - - nachdem der Wettkampf beendet ist.
- - -. Beim Anordnen der - - -
- - -