Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG XII 4, 1, 373

XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
ασθαι τ̣ρ̣εῖς ἐν̣ τ̣ῶι . . [– – – – – – – – – – – – – – – ἐπι]–
μήνιοι μὴ ἀναλισκόντ̣[ω – – – – – – – – – – – – – – – –]
τοῦ τόκου τοῖς χρήμ[ασι – – – – – – – – – – – – – – – –]
5ἀνακειμένοις.
- - -
- - - drei im - - - Monats-
priester sollen nicht aufwenden - - -
des Zinses für die Dinge - - -
5die geweiht sind.