Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG XII 4, 1, 51

XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – –
των Διοκ̣λ̣[– – – – – – – – – – ἀναθέ]–
σει τᾶς στάλα[ς ἐν] τῶ[ι ἱερῶι τοῦ Ἀσ]–
κλαπιοῦ· ὅπως [οὖ]ν̣ καὶ ὁ δ̣[ᾶμος φαί]–
5νηται Ἁλασαρ[νί]ταις τε [ὑπακούων]
τὰ ἀξιούμενα καὶ Διοκλ[εῖ συνκα]–
[τ]ασκευάζων πάντα τὰ [συμφέρον]–
[τ]α καὶ [[ ]] καλῶς ἔχοντα, [δεδόχθαι]
[τᾶι β]ουλᾶι· δόμεν αὐτ[ο]ῖ̣[ς τὰν ἀναγ]–
10[γελία]ν τοῦ στε[φά]ν̣[ου] κ[αὶ τὰν ἀνά]–
[θεσιν] τᾶς στά[λας κα]θό[τι ἀξιοῦν]–
[τι, τοὶ δ]ὲ̣ προστ[άται κα]ὶ ὁ [ἀγωνοθέ]–
[τας] ἐπ[ιμ]εληθ[έντω τ]ᾶς [ἀναγγελί]–
[ας το]ῦ στεφά[νου· ἀπο]δε[ιξάντω]
15[δὲ κα]ὶ τοὶ πρ[οστάται τόπον ἐπὶ τᾶι]
[ἀναθέ]σει τᾶς σ[τάλας – – – – – – –].
- - -
- - - Diokl- - - für die Auf-
stellung der Stele in dem Heiligtum des
Asklepios. Damit nun auch das Volk in
5sichtbarer Weise den Halsarniten ihre
Bitten erhört und für Diokles alles
bereitet, was in seinem Interesse
und ihm recht ist, möge beschließen
der Rat: dass man ihnen die
10Verkündung des Kranzes und die
Aufstellung der Stele gewähre, wie sie
es erbitten; die Vorsteher und der Veranstalter
der Spiele sollen Sorge tragen für die Verkündung
des Kranzes. Die Vorsteher sollen auch einen
15Platz anweisen für die
Aufstellung der Stele - - -