Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
IG I³ 226 IG I³ 1
IG I³ 1 IG I³ 226

IG I³ 227

IG I³ 227bis IG I³ 500
IG I³ 227bis IG I³ 500
Athen
Akropolis
Ehren-Dekret (Reskript) für Herakleides aus Klazomenai
Fragment
Marmor
424/3 / 1.Hälfte 4.Jh.
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Klaus Hallof
                    

1[‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ψήφισμα τόδε κ]‒
2[αὶ τὸ πρότερον γενόμενον Ἡρακλείδηι]
3ἀναγράψαι τὸν [γραμματέα τῆς βολῆς κα]‒
4ὶ θναι ἐν πόλει. [ vacat ]
vacat
5ἔδοξεν τῆι βολῆι κ̣[αὶ τῶι δήμωι· . . .6. . .]
6[․ὶ]ς ἐπρυτάνευεν, Σ[. . . . ἐγραμμάτευεν],
7[Ν]εοκλείδης ἐπεστ[άτει, . . . . . .12. . . . . .]
8[εἶ]πεν· Ἡρακλείδην [τὸν Κλαζομένιον ἀν]‒
9[αγρ]άψαι τὸγ γραμμ[ατέα τῆς βολῆς πρόξ]‒
10[ενο]ν καὶ εὐεργέτη[ν καθότι ἂν τῶι δήμω]‒
11[ι δο]κῆι καὶ θναι ἐ[ν πόλει, ἐπειδὴ εὖ ἐπ]‒
12[όησ]εν τὰς Ἀθηναίω[ν πρεσβείας καὶ ἐν π]‒
13[ᾶσι ἀ]νήρ ἐστι ἀγαθ[ὸς εἰς τὸν δῆμον τὸν]
14[Ἀθη]ναίων. Θοκυδίδη̣[ς εἶπε· τὰ μὲν ἄλλα κ]‒
15[αθά]περ τῆι βολῆι· ἐπ̣[ειδὴ δὲ οἱ πρέσβες]
16[οἱ π]αρὰ βασιλέως ἥκ[οντες ἀγγέλοσι Ἡ]‒
17[ρακ]λείδην συμπράτ[τεν ἑαυτοῖς προθύ]‒
18[μως] ἔ̣ς τε τὰσπονδὰς [τὰς πρὸς βασιλέα ἔ]‒
19[ς τε ἄ]λλο ὅ τι ἐπαγγέ[λειαν, ναι Ἡρακλε]‒
20[ίδηι] γῆς ἔγκτησιν κα[ὶ οἰκίας Ἀθήνησι]‒
21[ν καὶ ἀ]τέλειαν καθάπ[ερ τοῖς ἄλλοις πρ]‒
22[οξένο]ις· καὶ ἐάμ πο βια̣[ίωι θανάτωι ἀπο]‒
23[θάνηι· ναι] π̣ερὶ αὐτ τ[ὴν τιμορίαν καθάπε]‒
24[ρ ἐάν τις Ἀ]θηναίων ἀπ̣[οθάνηι καὶ τάδε τ]‒
25[οῖς ἐξξόν]οις τοῖς Ἡ̣[ρακλείδο. vacat ]
vacat 0,029
26[Ἡρακλ]είδο Γ‒ ‒ ‒c.8‒ ‒ ‒
27[προξέ]νο καὶ [εὐεργέτο]
28[Κλαζο]μενίο. [ vacat ]
Kein Text vorhanden.
                        

1- - - diesen Beschluss und
2den früher für Herakleides gefassten
3aufschreiben der Sekretär des Rates und
4aufstellen auf der (Akro)polis. vacat
vacat
5Beschluss von Rat und Volk; die [. . .. . . .]is.
6hatte die Prytanie inne; S[. . . .] war Sekretär;
7Neokleides war Vorsteher; - - -
8stellte den Antrag: dass den Herakleides aus Klazomenai auf-
9zeichne der Sekretär des Rates als proxe-
10enos und Wohltäter, so wie es das Volk
11beschließt, und aufstelle auf der (Akro)polis, weil er gut
12gehandelt hat für die Gesandten der Athener und in al-
13lem ein Mann war mit Verdiensten für das Volk der
14Athener. Thukydides stellte den Antrag: das übrige, wie vom
15Rat (beantragt), aber: da die Gesandten,
16die vom (Gross)König gekommen sind, verkünden, dass He-
17rakleides mit ihnen eifrig zusammenarbeitet
18für den Vertrag mit dem König
19und für anderes, wozu sie ihn aufgefordert hätten: dass dem Herakle-
20ides sein soll das Recht zum Erwerb von Grund und Haus in Athen
21und Steuerfreiheit wie den anderen pro-
22xenoi; und wenn er durch gewaltsamen Tod
23stirbt, dass hierüber die Art der Bestrafung sei,
24wie wenn einer der Athener getötet wird, und dies (auch)
25für die Nachkommen des Herakleides.
vacat 0,029
26(Dekret) für Herakleides S.d. - - -,
27proxenos und Wohltäter
28aus Klazomenai.
XML-Ansicht

Konkordanz

SEG

  • SEG X 83
  • SEG XIX 16
  • SEG XXI 43
  • SEG XXIV 9
  • SEG XXVIII 12
  • SEG XXX 13
  • SEG XXXII 10
  • SEG XXXIII 12
  • SEG XXXIV 21
  • SEG XXXVI 11
  • SEG XXXVI 142
  • SEG XXXIX 9
  • SEG XXXIX 61
  • SEG XXXIX 309
  • SEG XLII 23
  • SEG XLIX 34
  • SEG XLIX 47
  • SEG XLIX 2458
  • SEG LIV 5A
  • SEG LX 82
  • SEG LXIV 37
Impressum Datenschutz

Τελωτα


NG|JML