Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
  • Digitale Editionen
  • / Inscriptiones Graeciae septentrionalis voluminibus VII et VIII non comprehensae. Editio altera. Pars I. Inscriptiones Phocidis, Locridis, Aetoliae, Acarnaniae, insularum maris lonii. Fasc. 4: Inscriptiones insularum maris Ionii. Schedis usus quas condidit Guentherus Klaffenbach auxitque Daniel Strauch, adiuvante Mathias Lawo edid. Klaus Hallof. – Berlin 2001
  • / I. Corcyra
  • / IG IX 1², 4, 786 - IG IX 1², 4, 786
  • /IG IX 1², 4, 786
IG IX 1², 4, 786 IG IX 1², 4, 786
IG IX 1², 4, 786 IG IX 1², 4, 786

IG IX 1², 4, 786

IG IX 1², 4, 787 IG IX 1², 4, 1779
IG IX 1², 4, 787 IG IX 1², 4, 1779
Insel Korkyra
Stadt Korkyra
Proxenie-Dekret für Dionysios aus Athen.
Tafel
Bronze
Ende 4.Jh.
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Klaus Hallof
                    

1πρύτανις Στράτων,
2μεὶς Ψυδρεύς, ἁμέρα τε–
3τάρτα ἐπὶ δέκα, προστάτας
4Γνάθιος Σωκράτευς·
5πρόξενον ποεῖ ἁ ἁλία
6Διονύσιον Φρυνίχου
7Ἀθηναῖον αὐτὸν καὶ
8ἐκγόνους, δίδωτι δὲ καὶ
9γᾶς καὶ οἰκίας ἔμπασιν·
10τὰν δὲ προξενίαν γράψαν–
11τας εἰς χαλκὸν ἀνθέμεν,
12εἷ κα προβούλοις καὶ προ–
13δίκοις δοκῆι καλῶς ἔχειν.

14Δ ι ο ν ύ σ ι ο ν
15Φ ρ υ ν ί χ ο υ
16Ἀ θ η ν α ῖ ο ν.
Kein Text vorhanden.
                        

1Prytane war Straton,
2Monat Psydreus, am vierzehnten
3Tag, Vorsteher
4war Gnathios S. d. Sokrates:
5Zum Proxenos macht die Volksversammlung
6Dionysios S. d. Phrynichos
7aus Athen, ihn selbst und
8die Nachkommen; sie verleiht auch
9(das Recht auf) Erwerb von Grundstück und Haus.
10Die(se) Proxenie soll man nach der Aufzeichnung
11auf Erz (dort) aufstellen,
12wo es dem Rats- und dem Rechtsausschuß
13gut erscheint.

14Dionysios
15S. d. Phrynichos,
16aus Athen.
XML-Ansicht

Konkordanz

IG

  • IG IX 1, 682
Das Akademienvorhaben „Inscriptiones Graecae“ ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
Alle Seiteninhalte unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - der Creative Commons Lizenz CC-BY 4.0.
Dieses Webangebot wird bereitgestellt und betreut von TELOTA - IT/DH.