Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
  • Digitale Editionen
  • / Inscriptiones insularum maris Aegaei praeter Delum. Fasc. 4. Inscriptiones Coi, Calymnae, insularum Milesiarum. Curavit Klaus Hallof. Pars I: Inscriptionum Coi insulae: Decreta, epistulae, edicta, tituli sacri. Edid. Dimitris Bosnakis, Klaus Hallof, Kent Rigsby. – Berlin 2010
  • / I. Decreta
  • / 1. Decreta senatus populique Coorum
  • / IG XII 4, 1, 1 - IG XII 4, 1, 1
  • /IG XII 4, 1, 1
IG XII 4, 1, 1 IG XII 4, 1, 1
IG XII 4, 1, 1 IG XII 4, 1, 1

IG XII 4, 1, 1

IG XII 4, 1, 2 IG XII 4, 1, 423
IG XII 4, 1, 2 IG XII 4, 1, 423
{{ btn.key }}
Insel Kos
Stadt Kos
Ehren-Dekret
Stele
Marmor
Mitte 4.Jh.
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Kent Rigsby
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Kent Rigsby
                    

1[ἔ]δοξε τᾶι [ἐκκλησίαι],
2[ἐ]πὶ προστ[ατᾶν . . . . .]
3[.] Φιλεωνί[δ. . . .8. . . .]
4[. .]ναίο Μ󰁰 [. . . .9. . . . .]
– – – – – – – – – – – – –
Kein Text vorhanden.
                        

1Beschluss der Volksversammlung,
2unter den Vorstehern - - -,
3Phileonid- -, - - -,
4- -naios, M- - -
- - -
                        

1It was decreed by the assembly,
2under the presidents - - -
3Phileonid- -, - - -
4-naios, M- - -
- - -
XML-Ansicht
Das Akademienvorhaben „Inscriptiones Graecae“ ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
Alle Seiteninhalte unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - der Creative Commons Lizenz CC-BY 4.0.
Dieses Webangebot wird bereitgestellt und betreut von TELOTA - IT/DH.