Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
  • Digitale Editionen
  • / Inscriptiones insularum maris Aegaei praeter Delum. Fasc. 4. Inscriptiones Coi, Calymnae, Insularum Milesiarum. Curavit Klaus Hallof. Pars V. Inscriptiones Calymnae et insularum Calymniarum. Edid. Dimitris Bosnakis et Klaus Hallof. – Berlin 2021
  • / XX. Decreta
  • / 1. Decreta senatus populique Calymniorum
  • / IG XII 4, 5, 3933 - IG XII 4, 5, 3933
  • /IG XII 4, 5, 3933
IG XII 4, 5, 3933 IG XII 4, 5, 3933
IG XII 4, 5, 3933 IG XII 4, 5, 3933

IG XII 4, 5, 3933

IG XII 4, 5, 3934 IG XII 4, 5, 4282
IG XII 4, 5, 3934 IG XII 4, 5, 4282
{{ btn.key }}
Insel Kalymna
Apollon-Heiligtum, jetzt Mus. London
Ehren-Dekret
Stele
Marmor
Mitte 4.Jh.
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Konstantinos Bilias
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Konstantinos Bilias
                    

– – – – – – – – –
1[. . . . .][[. .]][. . .]
2[καὶ ἔκ]πλου̣[ν]
3[ἀσυλ]εὶ καὶ̣ [ἀ]–
4[σπο]ν̣δεὶ κ̣[αὶ]
5[ἐν πο]λέ̣[μωι κ]–
6[αὶ ἐν εἰράνα]–
7[ι – – – – – – –]
Kein Text vorhanden.
                        

- - -
1[ungehinderte Einfahrt
2und] Ausfahrt
3ungestört und ohne
4Vertrag im
5im Krieg und
6im Frieden
7- - -
                        

- - -
1- - -
2[και να ταξιδεύουν από και (προς την Κάλυμνο)
3έχοντας ασυλία και χωρίς
4να είναι απαραίτητη ειδική συνθήκη, τόσο
5σε καιρό πολέμου,
6όσο και σε καιρό ειρήνης.
7- - -
XML-Ansicht
Das Akademienvorhaben „Inscriptiones Graecae“ ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
Alle Seiteninhalte unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - der Creative Commons Lizenz CC-BY 4.0.
Dieses Webangebot wird bereitgestellt und betreut von TELOTA - IT/DH.